Job- Praktikumangebot

Anbei finden Sie die Job oder Praktikumsangebot

Angebote von November 2020

 
Coproduction Office_Internship

CNOSF_Assistant de projets

EuroRekruter_Stellenangebote

3Dnatives_Internationaler Projektmanager

Coproduction Office_Internship

CNOSF_Assistant de projets

EuroRekruter_Stellenangebote

CiviWeb-BusniessFrance_Responsable Commercial

3Dnatives_Internationaler Projektmanager

TUDA_Verkehrsplaner

Lidl_Stagiaire – Chef de projets Immobilier

Lid_Stage-Acheteur Junior

InstitutFrançais_Volontariat

EuroRekruter_Stellenangebote_EUROFINS Phast

Dear colleagues, dear friends

I would like to bring a vacancy to your attention for a position as Senior academic staff in the field of Competition law at the Faculty of Law, University of Antwerp. All info can be found here.

The position is full-time and the applicant is expected to contribute to the University of Antwerp’s three core tasks: education (40%), research (40%) and services (20%). The position also includes organisational and managerial aspects.

I would greatly appreciate your distribution of this vacancy via your faculty’s channels or to your colleagues involved in this area of the law.

Thank you very much, also on behalf of our dean, prof. Frederik Swennen.

Be safe, stay healthy,

Mieke

Angebote von Oktober 2020

ZEW Mannheim_Leibniz-Zentrum fuer Europaeische Wirtschaftsforschung__Online-Veranstaltung (1)

Institut francais de Berlin_Stage gestion projets culturels et communication

Institut francais de Berlin_Stage au service des cours

Highline_Paris__Praktikum_HR Bereich_Homeoffice

Groupe Cerise_Bertelsmann-Gruppe__Praktikum Webredaktion

ESO Engineering and Technology__Research Fellowships, Studentships and Internships

ZEW Mannheim_Leibniz-Zentrum fuer Europaeische Wirtschaftsforschung__Online-Veranstaltung

College of Europe Brügge/Natolin Bewerbungsstart für Studienjahr 2021/22

jedes Jahr absolvieren etwa 470 Studierende aus über 50 Ländern am College of Europe in Brügge (Belgien) oder Natolin (Polen) eines von fünf Postgraduierten-Masterprogrammen:

European Economic Studies (ECO)
European Legal Studies (LAW)
European Political and Governance Studies (POL)
EU International Relations and Diplomacy Studies (IRD)
European Interdisciplinary Studies (EIS)
Die Studiengänge zeichnen sich durch eine individuelle Schwerpunktsetzung und hohen Praxisbezug aus. Das College of Europe vermittelt seit 1949 Europa-Wissen und bildet zukünftige Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft aus.

Für das Studienjahr 2021/22 vergibt die deutsche Auswahlkommission rund 30 Studienplätze und Stipendien für Hochschulabsolventinnen und -absolventen. Das anspruchsvolle Auswahlverfahren dafür startet jetzt, die Bewerbungsfrist ist der 13. Januar 2021. In Deutschland wird das Auswahlverfahren von der Europäischen Bewegung Deutschland e. V. durchgeführt.

Anbei finden Sie eine Presseinformation und einen Flyer. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese zur Weiterverbreitung verwenden. Wir werden außerdem regelmäßig auf unseren Social Media Plattformen (s. u.) vom College of Europe berichten und senden Ihnen bei Bedarf gerne gedruckte Informationsmaterialien zu. Natürlich stehen wir Ihnen bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Informationen aus erster Hand von Alumni des College of Europe gibt es im Rahmen eines digitalen Career Lunchs, den die EBD für alle Interessierten am 10. November 2020 um 12:30 Uhr organisiert.

Wir bedanken uns vielmals für Ihre Unterstützung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Kristina Guth | Daniel Morgenstern
Projektmanagement College of Europe

Europäische Bewegung Deutschland e. V.
Sophienstraße 28/29 | D-10178 Berlin
T +49 (0)30 3036201-12 | F -19
coe@netzwerk-ebd.de

Home

Anhang EBD Presseinformation CoE 2021-22

Anhang EBD Flyer CoE 2021-22

 

Sehr geehrte Damen und Herren Programmbeauftragte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der Covid-19-Pandemie stellt die Jobsuche für junge Menschen aktuell eine große Herausforderung dar. Deshalb bietet die DFH ihren Studierenden und Absolvent*innen dieses Jahr etwas Besonderes an: im Interkulturellen Bewerbertraining Online erhalten Berufseinsteiger in kompakter Form hilfreiche Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Start in die Berufswelt. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihre Studierenden und Absolvent*innen auf die Besonderheit und den Mehrwert dieses Trainings aufmerksam machen könnten.

Dieses IKB online richtet sich an:

– Bachelor-Studierende der DFH aller Fachbereiche im zweiten und dritten Studienjahr

– alle Master-Studierenden der DFH

– DFH-Absolvent*innen, die seit max. zwei Jahren ihr Studium abgeschlossen haben

Ziele:

Ziele dieser Trainings sind die Vermittlung von Hinweisen, Anregungen und Tipps zur Entwicklung einer individuellen Bewerbungsstrategie, die Unterstützung für die Positionierung im Bewerbungsprozess sowie die Sensibilisierung für interkulturelle Unterschiede in einem internationalen Berufsumfeld. Des Weiteren können sich die Teilnehmer*innen über ihre eigenen Erfahrungen austauschen.

Kosten:

Die Teilnahme am Seminar ist gebührenfrei.

Daten und Veranstaltungsort:

Gerade in der aktuellen Pandemie-Situation, möchte die DFH so viele Studierende und Absolvent*innen wie möglich die Gelegenheit zur Teilnahme geben, deshalb werden 2020 insgesamt vier identische Interkulturelle Bewerbertrainings Online für jeweils 28 Teilnehmer*innen angeboten:

– Samstag, 28.11.2020

– Sonntag, 29.11.2020

– Freitag, 4.12.2020

– Sonntag, 6.12.2020

Das Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier: https://www.dfh-ufa.org/informationen-fuer/alumni/interkulturelles-bewerbertraining

Die Anmeldung findet ausschließlich online statt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Anke Fritsch (online-ikb-eic@dfh-ufa.org) selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung und verbleibe

mit besten Grüßen

Dr. Marjorie Berthomier

Generalsekretärin der DFH

_____________________________
Anke Fritsch
Sachbearbeiterin Alumniarbeit und Veranstaltungen
Chargée de dossiers relations diplômés et événements

T. + 49 (0)681 93812 – 144
F. + 49 (0)681 93812 – 499
fritsch@dfh-ufa.org
dienstags bis freitags / du mardi au vendredi
_____________________________
Deutsch-Französische Hochschule
Université franco-allemande
Villa Europa
Kohlweg 7
D-66123 Saarbrücken
www.dfh-ufa.org

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie hiermit auf die Ausbildungszyklen der École Nationale d’Administration – ENA (siehe auch hier) aufmerksam machen. Die ENA bildet hohe Beamte des französischen Staatsdienstes aus und bereitet sie auf die Aufgaben vor, die sie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene erwarten. Seit über 70 Jahren nimmt die ENA auch ausländische Studierende aus allen Kontinenten auf und bereitet sie auf ähnliche Ziele vor. Seit 1949 wurden 3.800 ausländische Studierende aus 137 Ländern ausgebildet.

Die ENA bietet zwei lange Ausbildungszyklen für ausländische Beamte und Staatsbedienstete an:

– Cycle International Long (CIL): 14 (+2) Monate (qualifizierte Nachwuchskräfte der höheren Verwaltung)

– Cycle International de Perfectionnement (CIP): 8 Monate (Beamte der höheren Verwaltung mit Berufserfahrung in verantwortlicher Position)

Die interessierten Bewerber müssen eine verantwortliche Position im gehobenen Dienst einnehmen, perfekt Französisch sprechen, Englisch beherrschen und einen Hochschulabschluss (Master 1 oder gleichwertig) vorweisen können. Hinweis: Der CIL steht auch künftigen Beamten offen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, dass die Studierenden im Rahmen dieser langen Studiengänge einen berufsbezogenen Master in Communication des institutions publiques, Administration publique générale oder in Action publique en Europe ablegen, der von der ENA in Zusammenarbeit mit herausragenden französischen Universitäten organisiert wird: der CELSA (in Paris); die Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne und die Universität Straßburg.

Deutsche Bewerber sollten sich beim Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) in Bonn bewerben (Ansprechpartner: Frau Melanie Lemke, Tel.: +49 228 882 – 8675; E-mail: m.lemke@daad.de).

Die Interessenten, die zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als ein Jahr in Frankreich wohnhaft sein dürfen, können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16. November an den DAAD senden. Bewerber, die länger als ein Jahr in Frankreich wohnhaft sind oder keinen deutschen Hochschulabschluss haben, können sich direkt bei der Abteilung für Hochschulkooperation der Französischen Botschaft bis zum 15. November 2020 bewerben.

Parallel zur Bewerbung beim DAAD bzw. der französischen Botschaft müssen sich interessierte Bewerber auf der Internetseite der ENA einschreiben:

Bewerbungsschluss: 15. November 2020

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie Ihre Studierendenschaft hierüber informieren könnten und stehen Ihnen für weitere Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernard LUDWIG

Attaché für Hochschulkooperation

i.A. Nicole Martinez

Sehr gerter Prof. Bezzenberger,

ich heiße Olga Miakotnikova, ich bin Mitbegründerin von Startup Großjungig AI – eine Wohnplattform für Senioren und junge Menschen. Ich bin auch Absolventin der Universität Potsdam, und mein Startup war vom Programm Potsdam Transfer gefördert.

Im Moment suchen meine Mitbegründerinnen und ich nach einer studentischen Hilfskraft im Bereich Kapitalgesellschafts- und Investitionsrecht. Wir möchten gerne Ihren Studierenden eine Möglichkeit geben, Berufserfahrung als Rechtsanwalt in einem Startup zu sammeln und noch eine Vergütung für die Arbeit zu erhalten. Wir glauben, unter Ihren Studentinnen und Studenten oder Alumni gibt es diejenigen, die an dieser Gelegenheit interessiert sein können. Im Anhang finden Sie unsere Stellenanzeige in englischer Sprache.

Wir möchten gerne Studierenden und Alumni der juristischen Fakultät von Uni Potsdam unterstützen und wir hoffen, dass Sie uns bei der Verbreitung der Anzeige helfen können oder uns jemanden empfehlen. Vielen Dank!

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen
Olga

VIE_Plaquette-informativeStockRoll_Paris__StageSaarMoselle__Stellenangebot Grenzueberschr_ProjekteSaarMoselle__OffreEmploi Projets transfrontaliers

Lidl_Rungis__Stagiaire – Chef de projets Immobilier – Service Expansion JRJ

uvigo_Berlin__Internship

Institut Francais Berlin_Praktikum_StageILL_Grenoble__Stellenausschreibung_OffreEmploi

Fiche de poste_VIE_Ingenieur Commercial

EuroRekruter_Praktika-Stellen_Berufseinstiegsstellen_Berufserfahrungsstellen

DHIP IHA_Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter Mitarbeiterinnen

DFH_UFA__Midijob_Systemes d information et medias numeriques

DHIP IHA_Deux collaborateurs collaboratrices scientifiques

DFH_UFA__Midijob_IT und digitale Medien

Business France Civiweb

MARS IP – Angebot für die Wahlstation

Angebote von September 2020

Praktikum Classic Communication

Praktikum_Stiftung Genshagen

Saar Moselle Eurodistrict _ Save The Date _ Bourse aux projets transfrontaliers

OFAJ DFJW _ Ass RH Paris F 50%

OFAJ DFJW _ Ass RH Paris D 50%

Moovijob _ ALLE Events und Messen

Körber Stiftung _ Zwei Praktikumsplätze Bereich Internationale Politik

EuroRekruter Praktika_und_Stellenangebote_7.9.2020

Institut francais Berlin_ DELF Praktikum_8.02.2021-7.07.2021

Institut francais Berlin_ stage DELF_8.02.2021-7.07.2021

Junge Botschafter aus SB in Nantes – verlängert _ Service civique Jeune Ambassadeur de Sarrebruck a Nantes

DFH UFA Offre responsable departement

DFH UFA Ausschreibung Referatsleiter

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bureau International de Liaison et de Documentation in Paris sucht im Rahmen des DFJW Programms „Arbeit beim Partner“ ab Januar Verstärkung im Team.

Wo: Paris
Wann: Ab 02.01.2021, befristeter Vertrag (Dauer: 12 Monate)
Profil: Deutschsprachige.r, 18-30 Jahre alt, bisheriger ständiger Wohnsitz in Deutschland, mit guten Französischkenntnissen und Interesse an interkultureller deutsch-französischer Arbeit

Bewerbungsschluss ist der 2. November 2020. Mehr Informationen hinsichtlich der zu besetzenden Stelle finden Sie in der Stellenausschreibung.
Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie dieses Angebot Ihrer Studierenden/Absolventen weiterleiten könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Mathilde Caillol
Bureau International de Liaison & de Documentation
Service des Centres de Jeunes & Formations
50 rue de Laborde – 75008 Paris

Tél. : 01 43 87 90 30
Accueil téléphonique: 9h30-13h / 14h-17h30

caillol@bild-documents.org
www.bild-documents.org

BILD, Association Loi 1901, immatriculée au registre des opérateurs de voyages et de séjours
ATOUT FRANCE (IM075110284) et Jeunesse et Sports,
soutenue par l’Office Franco-Allemand pour la Jeunesse